Nachrichten aus dem Erzbistum

  • 20.04.2019

Predigt von Erzbischof Schick im Bamberger Dom: „Die Osternacht bringt das Licht Christi in die Welt“

Bamberg. Die Osternacht ist nach Worten von Erzbischof Ludwig Schick eine Nacht des Jubels und des Dankes. „Sie ist eine Nacht, die vom Licht erhellt ist, die das Licht Christi bringt, das nie wieder erlöscht“, sagte der Bamberger Oberhirte in seiner Predigt zur Osternacht im Bamberger Dom. „Die Menschen, die Jesus begleitet hatten, kamen nach der Katastrophe des Karfreitags zum Glauben an die Auferstehung erst in der Begegnung mit dem Lebenden“, sagte Schick. Durch diese Begegnung habe sich ihr Leben verändert. „Dieses neue Leben ist Freiheit, ist Vertrauen, ist Hoffnung, ist Liebe, ist Einsatz“, predigte Schick in der Osternachtfeier, die live vom Bayerischen Fernsehen übertragen wurde.

  • 19.04.2019

Bamberg. Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat am Karfreitag dazu aufgerufen, das Sterben Jesu als Lehrstück für den Umgang mit dem Tod in der heutigen Zeit zu betrachten. Das Geschehen vom Karfreitag erinnere daran, dass Einsamkeit, Trauer und Hilflosigkeit zum Sterben dazu gehören, die aber aufgefangen werden können, sagte Schick bei seiner Predigt in der Karfreitagsliturgie im Bamberger Dom. Der Blick zu Jesus am Kreuz rege die Schwerkranken und Sterbenden an zu beten; das schenke Trost und Kraft und helfe, das Sterben gläubig zu akzeptieren, wie Jesus es mit den Worten getan habe: „Vater, in deine Hände empfehle ich meinen Geist.“

  • 18.04.2019

Bamberg. Erzbischof Ludwig Schick hat in der Abendmahlsmesse am Gründonnerstag Frauen und Männern der Domchöre die Füße gewaschen. Diese Tradition erinnert daran, dass auch Jesus am Abend vor seinem Tod beim letzten Abendmahl seinen Jüngern die Füße gewaschen hat. „Für gute Kommunikation in der Liturgie mit Jesus und untereinander braucht es alle unsere Sinne. Die Musik trägt ganz viel dazu bei“, sagte Schick. Alle, die an der Dommusik beteiligt seien, hätten Anteil daran, dass die Kommunikation in der Liturgie gelinge. Für ihren ehrenamtlichen und zeitaufwändigen, oft auch anstrengenden Dienst gelte ihnen Anerkennung und großer Dank.

  • 17.04.2019

Bamberg. Erzbischof Ludwig Schick hat die Firmlinge und Jugendlichen aufgerufen, für Christus zu streiten, entsprechend der vierten Strophe im Lied „Fest soll mein Taufbund immer stehen“. Dort singen wir: „Ich bin gesalbt zum heiligen Streit, bin Christi Königreich geweiht. Ihm will ich leben, sterben“. Damit sei ein heiliges Streiten für Christi Botschaft der Liebe, des Friedens, des Respekts, der Achtung und Anerkennung gemeint, sagte Schick am Mittwochabend in der Chrisammesse im Bamberger Dom, zu der Firmlinge aus dem ganzen Erzbistum gekommen waren.

  • 16.04.2019

Die viertägige Reise nach Syrien wurde aus Sicherheitsgründen weitgehend geheim gehalten. Nur wenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Bamberg und guten Freunden habe ich davon erzählt. Ihre Reaktionen waren meist: „Wie kann man nur jetzt nach Syrien reisen?“ Oder „Pass gut auf Dich auf!“ oder „Wir denken an Sie und beten für Sie, damit Sie heil zurückkommen“. Meiner Familie – Schwester, Nichten und Neffen – habe ich vorsorglich nichts gesagt, um ihnen Beunruhigungen und Sorgen zu ersparen.

Filme | Bilder | Radiobeiträge

Stellenangebote

Sie suchen einen Job?

Das Erzbistum Bamberg und die kirchlichen Einrichtungen aus der Region sind ständig auf der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Vielleicht ist ja das Passende für Sie dabei! Hier klicken!

Gottesdienste im Dom

  • 08:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    des Domkapitels

  • 18:30 Uhr - Eucharistische Anbetung

    Dom zu Bamberg

    und Beichtgelegenheit

  • 19:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

  • 08:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    des Domkapitels

  • 16:00 Uhr - Probe der Erstkommunionkinder

    Dom zu Bamberg

  • 08:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    des Domkapitels

  • 16:30 Uhr - Rosenkranz

    Dom zu Bamberg

  • 17:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    des Domkapitels

  • 10:00 Uhr - Feier der Erstkommunion

    Dom zu Bamberg

    Messfeier in den Anliegen der Dompfarrei
    Es spielt die Domband 

  • 11:30 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    des Domkapitels mit deutschen Kirchenliedern

  • 17:00 Uhr - Dankandacht

    Dom zu Bamberg

    für die Erstkommunionkinder

  • 08:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    des Domkapitels mit deutschen Kirchenliedern

  • 10:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    mit Weihbischof Herwig Gössl
    und den Erstkommunionkindern der Erzdiözese Bamberg 

  • 07:45 Uhr - Chorgebet

    Dom zu Bamberg

    in Lateinischer Sprache

  • 08:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    des Domkapitels

  • 19:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

  • 08:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    des Domkapitels mit deutschen Kirchenliedern

  • 19:00 Uhr - Festgottesdienst

    Dom zu Bamberg

    zu Ehren Maria Patrona Bavariae
    anschl. erste feierliche Maiandacht mit Prozession 

  • 08:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

    des Domkapitels

  • 18:30 Uhr - Eucharistische Anbetung

    Dom zu Bamberg

    und Beichtgelegenheit

  • 19:00 Uhr - Messfeier

    Dom zu Bamberg

Fortbildungen

MS Office, Bildbearbeitung und CMS-Kurse

Informieren Sie sich über die Computer-Fortbildungen, die die Forchheimer Erwachsenenbildung anbieten. Die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des Erzbistums Bamberg führt Sie in die Nutzung von Online-Redaktionssystemen ein.

EDV-Fortbildungsprogramm der KEB Forchheim

Lehrgänge zum Thema "Online-Redaktionssystem"

Veranstaltungen und Termine

Überall in unserem Erzbistum, in den Pfarreien und bei den Verbänden warten ganz verschiedene Veranstaltungen und Termine auf Sie: Workshops, Vorträge, Gesprächsrunden und vieles mehr. In unserer Veranstaltungsliste finden Sie alle Hinweise auf einen Blick.